Euch allen ein wundervolles Neues Jahr
mit Freude, Liebe, Gesundheit, Erfolg und allem was Ihr Euch erträumt
und vor allem uns allen gute starke engagierte Kunst.
Allen Künstlerkollegen weiter gute Arbeit - und bessere Bedingungen für alle die nicht so erfolgreich im Markt verankert sind....


18. 12. 2010



16. 12.

Erst in die Galerie Jo. König zum bildunterstützten Vortrag von Claus Richter - "Weltfluchten" - sehr interessant und witzig, über Rückzugsorte, Orte der Imagination, von Marie Antoinettes "Hameau de la Reine" bis zu M. Jacksons "Neverland".
Dann zur Galerie Morgen, neben Rapedius und Rindfleisch mit Papierfächerkakteen-Basteleien und A. Low ganz starke traumhafte 3-D-"Mondrians" / Material-Decollagen aus Kartenständern, geschnitten, verbogen und minimal besprüht von Ingo Gerken. Der sich an Bedeutungsverschiebungen von trashigen Materialien, Fundstücken, abarbeitet, mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit, Humor und Kenntnisreichtum der Kunstgeschichte.


11. 12.



Wilde Galerie


10. 12.



4. 12.



3. Dezember 2010


...ausserdem dann noch in Ralph Dereichs Freitagskneipe am Kottbusser Damm9, ein rockender Treffpunkt. Der gelungene Abschluss eines Freitag-Vernissage-Abends. An der Wand ein klasse abstraktes Bild, verschlungene Malerei in starken Farben und ein Inlet als Collage aus geflochtenen Papierstreifen von Sven Ole Frahm.

TOP

zurück auf Start


Illumination259grad











Amir Fattal











Buhm Hong