30. Juni 2016

"El Siglo de Oro" - das goldene Zeitalter der spanischen Malerei im 17.Jahrhundert okkupiert die Gemäldegalerie. Rund 150 Gemälde von Velázquez, El Greco, Francisco de Zurbarán und Anderen zeigen das Spektrum des Kunstschaffens jener Zeit.


BERLINER FASHION WEEK - der Showplan - 27. - 31. Juni



10. Juni 2016

Die Manifesta in Zürich - die von Christian Jankowski kuratierte Grossausstellung quer durch die Stadt und auch durch Betriebe, Praxen, dem Rettungsdienst bis hin zum Hundesalon (mit Guillaume Bijl) die mit einzelnen Künstlern zusammenarbeiten verspricht äusserst spannend zu werden. Deshalb passt der Obertitel "was Menschen für Geld tun" hervorragend. Hauptausstellungsorte sind das Migros Museum, die Kunsthalle und das Helmhaus, die sogenannte "Themenkammern", die "historische Ausstellung" aufnehmen, neben einem im Zürichsee entstehenden schwimmenden "Pavillon of Reflektions", der tagsüber als Badeanstalt und Treffpunkt funktioniert, abends als Filmbühne. Das "Cabaret Voltaire" wird zum "Gildehaus der Kunst" erklärt und mit Performances der Mitglieder bespielt.
Parallel finden reichlich mehr Projekte und Ausstellungen statt. So am !0. + 11. Juni das Zürcher Art-Weekend mit vielen Eröffnungen in den Galerien.
Am 11. gibt es den neuen Film von Wael Shawky, Preisträger der Mario Merz Foundation im Kunsthaus Zürich zu sehen.





3. Juni

Was die Spassvögel-Kuratoren der Berlin Biennale tatsächlich auf die Beine stellen können wir ab heute betrachten.

Und natürlich ist dieses lange Wochenende wieder ein Galerie-Hot-Date an dem, ähnlich wie am Gallery-Weekend, alle teilnehmen und ihre besten Künstler ans Werk, bzw. in ihre Räume lassen.
Die Hoffnung, dass Berlin nach wie vor als Kunst-Hotspot zieht und funktioniert und die weltweite Sammlerschaar anzieht - stirbt zuletzt...


is ja alles so verschwommen hier, dabei sollte es prickelnd sein... Artists + berlinbiennale







"Wird hier Kritik formuliert? - Kommen wir immer bereits zu spät? - Ein Fest ohne Anlass?

TOP
zurück auf Start












sehr gespannt kann man auf Pavel Althamer sein, dem ja immer wieder Neues einfällt. Klasse Künstler